Gesunde Füße: Einlagen von Formthotics™

Warum Einlagen von Formthotics™ verwenden?

Die medizinischen Einlagen von Formthotics stabilisieren Füße und Beine. Dadurch können andere Komponenten einer Behandlung schneller wirken. Schmerzen, die auf Füße und Haltung zurückzuführen sind, sowie Verletzungen und Muskelermüdung werden gelindert und man fühlt sich schneller wieder fit.

Diese Einlagen sind absolut bequem!

Formthotics™ enthalten keine harten Kunststoffteile. Sie bestehen einzig allein aus nur einem flexiblem Formax™-Schaumstoff und passen sich den Füßen und deren Bewegungen an.

Diese medizinischen Einlagen unterstützen damit ganz natürlich den Körper.

Einlagen für gesunde Füße: medizinische Einlagen von Formthotics™

Formthotics Medical-Einlagen

… können bei Schmerzen in den Füßen, Knien, Hüften, im Lendenwirbelbereich und Kiefergelenk helfen. Wenn Sie Schmerzen haben, ist es wichtig, dass Sie von einem geschulten Therapeuten untersucht werden, der Ihnen helfen kann, sich bequem und schmerzfrei zu bewegen. Formthotics Medical sind oft Teil eines Behandlungsplans, der eine fachmännische Anpassung Ihrer Formthotics Medical, Kräftigungsübungen und eine Änderung Ihrer Lebensgewohnheiten umfassen kann.

Was sind das für Einlagen? 

Formthotics Medical sind individuell angepasste medizinische Vollkontakt Orthesen, die entwickelt wurden, um Ihnen Unterstützung und Komfort zu bieten. Voller Kontakt, erreicht durch Thermoformen und Anpassen an Ihren individuellen Fuß.

Als Vollkontakt-Fußorthesen bietet Formthotics Medical die bestmögliche neuromotorische Unterstützung und biomechanische Kontrolle, da die Einlagen sich auf natürliche Weise an Ihre Füße anpassen.

Sie haben Schmerzen im Bewegungsapparat oder z.B. Kiefergelenk?

Das kann von einem schmerzenden Fuß bis zum Spannungskopfschmerz alles sein. Wenn Sie Fehlstellungen in der Fuß- und Beingeometrie haben, kann ich Ihnen mit den Formthotics Medical Einlagen helfen.

So passe ich die Einlage an Ihre Bedürfnisse an

Es gibt 6 verschiedene Schaumrohlinge, aus denen wir im Werdungsprozess die für Sie passende Einlage aussuchen.

Sie denken sich jetzt bestimmt, warum soll ich hier viel Geld bezahlen, wenn ich die gleiche Leistung von meinem Orthopädietechniker auf Rezept für quasi umsonst bekommen kann.

Nun dann schauen Sie mal wie der Werdungsprozess bei mir mit den Formthotics Medical abläuft und entscheiden Sie sich dann selbst.

Zu allererst, bitte bringen Sie die Schuhe zum Termin mit, mit denen Sie gut und gerne laufen. Beziehungsweise die Schuhe, mit denen Sie den ganzen Tag laufen müssen (S-3 Schuhe).

  1. Sie ziehen Ihre Schuhe, Hosen und Strümpfe aus.
  2. Jetzt begutachte ich Ihren Bewegungsapparat ganz genau, d.h. Füße, Sprung-, Knie- und Hüftgelenke, sowie Ihre allgemeine Aufrichtung und protokolliere diese Eindrücke.
  3. Ich leite ich Sie durch verschiedene Tests, die auch protokolliert werden.
  4. Jetzt machen Sie einige kinesiologische Test, in deren Verlauf wir die für Sie passende Formthotics Medical auswählen
  5. Diese lege ich dann in die von Ihnen mitgebrachten Schuhe und erwärme sie auf 70 °C.

 Die Formthotics Medical bestehen aus einem thermoplastischen Material. Das bedeutet, sie werden weich und verformbar, wenn sie eine bestimmte Temperatur erreicht haben. Sind sie wieder erkaltet, behalten sie ihre neue Form bei. 

  1. Wenn die Schuhe ihre Temperatur erreicht haben, ziehen Sie diese an und laufen einige Zeit mit ihnen draußen (natürlich angezogen) herum. Beim Laufen formen Ihre Füße die Einlagen dreidimensional passgenau zu Ihren Füssen. Wenn Sie wieder zurück in der Praxis sind, passen die Formthotics Medical zu 100% zu Ihren Füssen.
  2. Jetzt ziehen Sie Schuhe, Hosen und Strümpfe wieder aus. Ich nehme die Formthotics Medical wieder aus Ihren Schuhen heraus und lege sie auf den Fußboden und Sie stellen sich darauf.
  3. Ich korrigiere mittels Unterlagen und Keilen Ihre Fußgeometrie, immer im Dialog mit Ihnen. (Ich frage z.B.: Wie fühlt sich das an? Und gehe dabei auf Ihre Hinweise ein)
  4. Wenn dieser Prozess beendet ist, lege ich die fertigen Formthotics Medical wieder in Ihre Schuhe und erwärme sie noch einmal auf 70 °C.
  5. Haben die Sohlen die Temperatur erreicht, ziehen Sie sich die Schuhe wieder an und laufen draußen noch einmal eine Strecke. Hierbei achten Sie auf die Veränderungen und eventuelle Druckschmerzen.
  6. Wenn Sie wieder zurück in der Praxis sind, berichten Sie mir Ihre ersten Eindrücke und ich nehme dazu Stellung und / oder nehme noch Veränderungen an den Formthotics Medical vor. Wenn Sie zufrieden sind, bin ich es auch.

Anpassung, Korrektur nach geraumer Zeit

Wenn Sie nach einiger Zeit (Wochen und Monate) das Gefühl haben, Ihre Formthotics oder Ihre Füße haben sich verändert und das Tragegefühl passt nicht mehr so richtig zu Ihnen, dann vereinbaren Sie einen Termin bei mir und ich überprüfe die Formthotics-Medical-Einlagen. Diese können ohne Probleme bis zu 10-mal erwärmt werden, ohne an Qualität zu verlieren.

Erkennen Sie die Unterschiede zu den Einlagen vom Orthopädietechniker?

Bitte entscheiden Sie selbst, welches Produkt Sie an Ihren Füssen tragen wollen.

Die Archillesferse wird entlastet durch gute Einlagen
Einlagen für gesunde Füße: medizinische Einlagen von Formthotics™

Sie möchten einen Termin mit mir vereinbaren?

Anschrift

Rügen-Schmerz
Thomas Schultz
Max-Reimann-Str. 11
18556 Altenkirchen

Neues Feld

9 + 6 =